Fragen / Antworten

/

Allgemeine Frage zur SIM Karte ;-) siehe Text
Autowacht Dresden bat den Fragenden, 3 Tage zuvor, um eine telefonische 
Kontaktaufnahme. Leider erfolglos. Dann die Antwort auf diese Weise:
...ich hätte gar nicht gedacht, dass ich mal soviel Zeit aufbringen muss, 
um eine normale Prepaid-Karte zu Supporten.
Aber Sie haben schon recht, im Shop ist weder der Provider benannt noch
die Konditionen.
Wir haben die SIM-Karte in den Shop aufgenommen, weil viele Kunden mit
der nötigen Deaktivierung der PIN Abfrage überfordert sind. Mit dieser
Option können Sie dann den Service buchen. Wir sprechen im Vorfeld mit
unseren Kunden und wählen dann die günstigste Karte für den
Einsatzzweck.
Es handelt sich aber in jedem Fall immer um eine normale und im
Einzelhandel erhältliche SIM Prepaid Karte.
Ich versuche mal auf Ihre Fragen zu antworten. Bitte sehen Sie mir die
Form der Beantwortung nach. Icch schreibe mal zwischen die Zeilen:
1. Welcher Netzbetreiber ist mit der Karte assoziiert ?

...assoziiert? (Duden:sich zusammenschließen, vereinigen; sich
anschließen )
Ich gehe mal davon aus, dass Sie den Provider meinen. Dieser wird mit
unseren Kunden individuell besprochen.
Die Auswahl ist Einsatzort abhängig.
2. Was kostet eine einzelne SMS im Inland und Ausland ?
...auch hier ist es abhängig vom jeweiligen Provider. Es wird aber
keine nationale SMS über 9 Cent kosten.
Was die internationalen SMS Gebühren angeht, so glaube ich würde es den
Rahmen sprengen, hier darauf für jedes Land einzugehen. Das wird man
dann im Vorfeld feststellen müssen.
Grundsätzlich strebt die Autowacht Dresden GmbH aber eine
ausschließliche GPRS Datenübertragung an. Wir halten SMS
Kommunikation für viel zu teuer. Diese sollte nur im Notfall einsetzbar
sein.
3. Ist Roaming mindestens im europäischen Ausland 100%ig verfuegbar
(bei einem Tracker im KFZ sicher ein sinnvolles Feature)
...Wir verwenden für kurze Auslandseinsätze, in Europa, den Provider
O2. Dieser hat das beste und größte GPRS Netz in
Europa. Dazu günstige Tarife und eine Vielzahl von Roaming-Partnern.
Eine Garantie ist dies aber nicht! Sollte Ihr
Tracker ausschließlich im Ausland arbeiten sollen, dann nutzen wir
internationale M2M Karten. Diese sind mit Abstand die
günstigste Variante für den Auslandseinsatz. Auch hier kommt es dann
wiederum darauf an, wo der Einsatzort ist. Mit M2M
Karten von der Deutschen Telekom und von dem französischem Anbieter
Teltonika haben wir die besten Erfahrungen gemacht.
Dazu erhalten Sie vom Anbieter noch eine MDM Plattform, die Ihnen die
LBS Ortung darstellen kann.
4. Kann die Karte automatisch aufgeladen werden, wenn das Restguthaben
einen bestimmten Betrag unterschreitet ?
Wenn ja, auf welchem Weg (Lastschrift wäre mir am liebsten) ?
...Für den nationalen Einsatz empfehlen wir Karten von O2. Das Guthaben
können Sie kontrollieren über einen
WEB Zugang. Hier sehen Sie Ihr aktuelles Guthaben auf einen Blick. Die
Aufladung erfolgt entweder manuell, durch uns
(gegen Gebühr)oder automatisch durch Abbuchung von Ihrem Konto. Hier
gibt es die Option: 10 Euro aufladen, wenn das
Guthaben unter 5 Euro fällt. Mit den nationalen O2 Karten und reiner
GPRS Kommunikation über eine Ortungsplattform,
sollte ein Guthaben von 10 Euro ca. 5-6 Monate halten.
5. Kann darueber hinaus eine monatliche Höchstgrenze für Aufladungen
festgelegt werden.
...diese Option ist mir bei Aufladungen nicht bekannt. Es gibt bei
Prepaid-Karten eine Ausgaben-Höchstgrenze. Die liegt irgendwo bei 30
oder 40 Euro. Ist Provider-Abhängig und für die Nutzung in GPS Trackern
völliger Blödsinn.
6. Wird di Karte automatisch deaktiviert, wenn über längere Zeit keine
Aktivität (SMS) zu verzeichnen ist ? Das ist leider bei einigen Prepaid
Angeboten der Fall.
...ja, jede Prepaid-Karte unterliegt dieser Zeitsperre. Es wäre nicht
auszudenken, wenn dies nicht der Fall wäre. So hätten wir heute sicher
Telefonnummern mit 12 Zahlen. Nein, die Karten bleiben aktiv solange
diese genutzt werden. Wird die Karte innerhalb von 12 Monaten nicht
einmal aufgeladen, dann wird diese zurecht abgeschaltet und die Nummer
weiter vergeben.
Herr XXXXX, diese Antwort hat mich jetzt ca.: 20 Minuten meiner
Arbeitszeit gekostet. In dieser Zeit habe ich für meine Firma keinen
Gewinn erwirtschaftet. Es wäre Klasse, wenn wir bei solchen Fragen die
inhaltlich leicht zu recherchieren wären, telefonieren könnten.
Folgerichtige Antwort vom Kunden:
Herr xxxxx, Sie müssen es mir schon überlassen, auf welche Weise ich 
kommunizieren will, wenn Sie keine Lust haben, mir per Email zu antworten,
teilen Sie mir das mit! Die Sache hat sich für mich damit erledigt,
ich bin an Ihren Angeboten nicht länger interessiert. Ach ja, um höflich
zu bleiben, danke dass Sie sich herabgelassen haben, meine Fragen zu
beantworten. Guten Tag

Der Kunde hat Recht und wir haben aus diesem Fehler gelernt! Sorry
Frage zum GPS Tracker TK5000 XL AW:

Guten Tag, beim TK 5000 XL AW würde ich mich über folgende Informationen freuen: Situation: KFZ steht in Großgarage, dort ist -wie ich testen konnte- ePlus nicht empfangbar, welche SIM empfehlen Sie? Angenommen, das Gerät ist deaktiviert und schaltet sich bei Bewegung/Vibration ein (sofern dies möglich ist?), wie lange dauert es, bis eine Position übermittelt wird? Übermittelt das Gerät die Positionen nur per sms oder lassen sich diese deaktivieren, so dass nur über Internet (gprs) Daten übermittelt werden? Mir ist wichtig, diesen Internet- Positionsempfang mit meinem iPad (iOS 7.1) empfangen und verfolgen zu können (also OHNE sms und ohne umständliche, manuelle Koordinateneingabe sondern beispielsweise per Pus -Mail/email an festgelegte Adresse(n) oder iMessage o.ä.) , geht dies? Ist die dafür vorgesehene App dazu in der Lage und welche ist dies? Falls dies so nicht geht , sondern nur über ein Portal, was für ein \"Portal\" (kostenlos) empfehlen Sie umd lässt sich dieses per iPad abfragen bzw. konfigurieren? Lässt sich für längeren Betrieb ein extra externer Akku anschließen? Vielen Dank für Ihre Hilfe, bitte verweisen Sie mich nicht auf die xxxxxx Seite oder vorgefertigten Beschreibungen, da dort meine hier gestellten Fragen nicht hinreichend beantwortet werden. Beste Grüße mxxxxxxx

 

 

------------------------

 

In einer Groß- bzw. Tiefgarage wird nicht nur E-Plus Empfangsschwierigkeiten haben, sondern alle Provider. Testen Sie einfach – eventuell mit Freunden – die unterschiedlichen Netz-Abdeckungen. Grundsätzlich gilt: Wo kein GPRS-Netzempfang vorhanden ist, da kann auch keine GPS Information an einen Ortungsserver übertragen werden. Manchmal ist aber noch leicht das GSM Netz empfangbar. So könnten Sie den GPS Tracker TK5000 XL AW per Anruf/SMS Koordinate abfragen. Es spielt zur Diebstahlsicherung aber nur eine geringe Rolle. Sobald das Fahrzeug die Groß- bzw. Tiefgarage verlässt, bucht sicher der TK 5000 XL AW automatisch in das GPRS Netz ein und übertragt unverzüglich seinen Standort.

 

Empfehlung

Wir empfehlen eine O2 Karte (Prepaid von fonic.de), da dieser Anbieter nicht nach Dauer der Internetverbindung abrechnet, sondern nach der tatsächlich übertragenen Datenmenge. Diese ist wiederum so klein, dass ein Guthaben von 10 Euro ca.: 5-6 Monate (ausschließlich per GPRS) halten sollte.

 

Bewegungserkennung

Ja, eine Aktivierung des GPS Trackers TK 5000 XL AW kann durch Bewegung erfolgen. In diesem Tracker ist ein 3 G Sensor verbaut, der auf Bewegung, Beschleunigung und Höhe reagiert. Reaktionszeit GPS fix Was die Dauer der Positionsübermittlung angeht, so kann man hier keine pauschale Antwort geben. Der Hersteller gibt zwar Zeiten an, dies sind aber alles nur theoretische Werte. Ist der Tracker unter freiem Himmel und wird im angeschalteten Zustand abgefragt, dann dauert es keine 10 Sekunden bis Sie Ihren Standort übermittelt bekommen. Stand der Tracker in der Tiefgarage, dauert es natürlich einige Sekunden länger bis der Tracker Satelliten „eingefangen“ hat und seinen tatsächlichen Standort übermitteln kann. Gehen Sie bei dem GPS Tracker TK5000 XL AW aber von einem sehr reaktionsschnellen GPS Tracker aus. Parallele Nutzung von GSM und TCP/IP Der GPS Tracker TK 5000 XL AW kann parallel arbeiten. Er überträgt im TCP/IP Protokoll über GPRS seinen Standort an die Ortungsserver (sehr kostengünstig) und bleibt natürlich weiter für GSM/SMS/Telefonanrufe empfangsbereit. Bedenken Sie, Sie brauchen eine Rückfallebene wenn kein GPRS vorhanden ist. IPhone und IPad Nutzung (IOS)/ GEO Zäune über IOS Geräte Wenn Sie die Option zur Einrichtung in die kostenlose Ortungsplattform wählen, dann konfigurieren wir Ihnen selbstverständlich einen Zugang für alle IOS Geräte und auch für Ihr mobiles IOS Gerät. Sie müssen dazu keine umständlichen Koordinaten eingeben oder alles über SMS steuern. Versprochen ;-) Die kostenlose Ortungsplattform / mobiler Zugang (html5) gibt Ihnen die Möglichkeit GEO-Zäune zu definieren und sich per Pusch- Mail über das betreten oder verlassen dieser Bereiche informieren zu lassen.

 

AKKU Erweiterung

Der Tracker TK 5000 XL AW wird über eine Mini USB-Buchse geladen. (Im Lieferumfang 220 V und 12 Volt Adapter) Sollten Sie die Kapazität erweitern wollen, dann können Sie Ihr Reserve-AKKU einfach an die Mini USB-Buchse anschließen und so die Laufzeiten verlängern. Wir haben auch alternative Lösungen bereits im Angebot.

GPS Tracker A-GT AW: Irgendwie funktioniert der A-GT nicht. Er ist...

...aufgeladen, liegt auf dem Fensterbrett und es geht

nur die Mailbox ran. Was kann ich tun?

 

----------------

Der Tracker muss angeschaltet sein. (drücken Sie den kleinen on/off Knopf gegenüber der USB Ladebuchse ca.: 5 Sekunden) Nach dem Anschalten blinken alle drei LED Lampen kurz gemeinsam auf. Danach blinkt in einem größeren Abstand immer nur die jeweilige LED des Moduls, welches gerade aktiv ist. Zum ausschalten drücken Sie den kleinen LED Knopf für wieder ca.: 5 Sekunden. Der Tracker schaltet aus, wenn die LED`s hintereinander kurz aufblinken. Aber wir lassen den Tracker ja angeschaltet. Da der Tracker bereits vorkonfiguriert ist, verbindet sich dieser automatisch nach kurzer Zeit mit Ihrer Ortungsplattform. Der Button in der Ortungsplattform wechselt von grau auf grün und der aktuelle Standort wird angezeigt. Nun können Sie den Tracker live verfolgen und die Historie aufrufen. Wenn Sie den Tracker per Telefonanruf steuern wollen (ist auch ein Indikator dafür, ob der Tracker angeschaltet ist), dann rufen Sie den Tracker einfach an, der legt nach dem ersten klingeln auf und sendet dann nach kurzer Zeit seinen Standort per GoogleLink. Sendet er nur die sog. CELL:ID, dann hat er keinen GPS Empfang (Wohnung, Tiefgarage etc.) Die CELL:ID ist der Funkmast. Wenn Sie den Tracker per Android APP steuern wollen, dann laden Sie aus Ihrem Store die tbpt APP. Wie in der Bedienungsanleitung beschrieben. Den Tracker einfach per APP konfigurieren. Jetzt ganz wichtig: Der Tracker ist nur aktiv, also erreichbar per APP und Anruf, wenn dieser in Bewegung ist! Wenn Sie den Tracker hinlegen, nicht in Bewegung halten, dann "schläft" dieser sofort ein und spart Strom. (Der Hund legt sich hin und schläft) Über Ihren Androiden sehen Sie aber immer den letzten aktuellen Standort. Also den Standort, wo der Hund schläft. Wenn Sie den Tracker zu Hause testen wollen, dann nehmen Sie diesen in die Hand und halten den Tracker in Bewegung. Dann rufen Sie den Tracker an. Er wird es einmal klingeln lassen und dann auflegen. Kurz darauf empfangen Sie dann die Standort SMS. Die APP richten Sie einfach nach dem Handbuch ein....

 

Gibt es bei diesen GPS geräten auch monatliche kosten???

Ja, der Tracker wird mit einer SIM Karte betrieben. Welche Sie nutzen (Vertrag oder Prepaid) ist Ihre Entscheidung. Der GPS Tracker stellt ständig seinen Standort fest, wollen Sie diesen wissen, dann wir der entweder per SMS übertragen (9 Cent) oder über das Internet an eine Ortungsplattform gesendet. Diese Datenverbindung müssen Sie ebenso bezahlen. Bei normaler Nutzung hält ein Guthaben von 10 Euro ca.: -6 Monate.

Wieweit empfängt es denn?

Wir gehen mal davon aus, dass Sie die Erreichbarkeit bzw. den Einsatzbereich meinen. Zum Einsatz kommt GPS-Technik in Verbindung mit GSM-Funktionalität. Der Tracker empfängt seine Satelliten-Signale und überträgt diese per GPRS an eine Ortungsplattform oder – auf Anforderung – per SMS. In den Trackern ist eine Quadantenne verbaut, die auf allen üblichen, weltweit im Einsatz befindlichen, GSM-Frequenzen arbeiten kann. Die Tracker sind somit weltweit einsetzbar. Voraussetzung sind nur GPSEmpfang und/oder GSM Empfang.

Ich benötigte die Funktion die Fahrtstrecken (Zeit, Ort) meiner Fahrzeuge...

...nachträglich auswerten zu können. Ist diesbezüglich für jeden Tracker ein eigener Handyvertrages notwendig oder reicht evtl. eine prepaid-Karte aus? Konnte noch nicht ganz aus der Beschreibung herauslesen, ob evtl. weitere Kosten anfallen, um ein ständige Verbindung des Trackers zum Portal zu gewährleisten?

 

--------------------

… die Tracker können ganz einfach in Ihre Fahrzeuge verdeckt eingebaut werden. Um die Verbindung zur Ortungsplattform herzustellen benötigt jeder Tracker eine SIM Karte. Dies kann selbstverständlich eine Prepaid-Karte sein. Wir können Ihnen die Prepaid-Karte einrichten und diese gleich für den Tracker konfigurieren. Wir empfehlen Ihnen die Verwendung einer Prepaid-SIM Karte von O2 (fonic), da der Anbieter geringe Gebühren verursacht. Ein Guthaben von 10 Euro hält ungefähr 5-6 Monate. Es ist bereits ein Startguthaben von 10 Euro auf der Karte vorhanden.

Die Steuerung der Tracker über eine Ortungsplattform ist nicht nur aus Diebstahlsicherungsgründen der richtige Weg, sondern auch um die gefahrene Strecke - rückwirkend - einsehen zu können. In welcher Form Sie diese Dienstleistung abrufen wollen, obliegt Ihren Bedürfnissen. Wir bieten Ihnen eine kostengünstige Variante für den Einstieg an und eine professionale Plattform mit einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

 

Ist die Aus-/Einschaltung des GPS Tracker V-GT per SMS möglich?

... ja, dies ist jederzeit bei allen Optionen möglich. Durch einen SMS Befehl unterbrechen Sie die Datenübertragung per GPRS. Natürlich können Sie diesen auch wieder per SMS aktivieren.

Kann mit der Ortungsplattform „Smart" eine Art Liste ausgegeben....

...ja dies ist grundsätzlich möglich. (siehe Screen im Anhang) Ich möchte aber zu bedenken geben, dass diese SMART-Plattform ausschließlich für das Einbinden von Trackern zum günstigen Livetracking beschafft bzw. gemietet wurde! Da der Ortungsserver nicht in unserer "Hand" liegt, können wir bei Problemen ausschließlich den Beschwerdeweg gehen. Die Erfahrungen in der Vergangenheit haben gezeigt, dass die Ortungsplattform beim Livetracking und der Playback-Funktion sehr genau und zuverlässig ist, jedoch bei den Archivierungsfunktionen zeitliche Differenzen zur tatsächlichen Standzeit aufweist. Aus diesem Grund hat sich Autowacht Dresden GmbH auch entschieden, diesen Service die ersten 12 Monate kostenlos anzubieten. Der Kunde kann in dieser Zeit für sich die Entscheidung fällen, diesen Service weitere 12 Monate zu mieten oder nicht.

Wie lange rückwirkend kann ich die gefahrene Strecke einsehen?

Die kostenlose Ortungsplattform kostet nichts. Sie müssen nur auf das Guthaben der benutzten SIM Karte im Tracker achten. Die Strecken

werden 31 Tage gespeichert und können in diesem Zeitraum ausgedruckt, „nachgefahren“ oder für andere Zwecke in unterschiedlichen Formaten

exportiert werden. Wenn Sie Ihren Tracker in der SMART Plattform betreiben wollen, dann werden die Daten für 60 Tage temporär auf einem

Radiusserver gespeichert. Der Standort des Servers ist laut Betreiber (diese Dienstleistung kaufen wir auch nur ein!) die USA. Die ganze Sache

funktioniert wie ein Ringspeicher. Ist die von Ihnen gebuchte Partition voll, dann wird diese wieder von Beginn an überschrieben. Die SMART Plattform ist für 12 Monate kostenlos, ab dem 13 Monat 5,- Euro pro Monat/Tracker =60 Euro im Jahr. Dies ist aber nur eine Option. Nach Ablauf der 12 Monate können Sie den Tracker auch weiter ausschließlich per SMS nutzen. Eine Verlängerung geschieht nicht automatisch.

 

Wir empfehlen aber die Verlängerung aus folgenden Gründen: Sollte Ihr Fahrzeug entwendet und in eine z.B. Tiefgarage verbracht werden, dann ist der Tracker per SMS nicht erreichbar. Mit der Plattformfunktion können Sie den letzten Standort sehen. In diesem Fall die Einfahrt in die Tiefgarage.

...sollten Sie Ihren GPS Tracker in die Ortungsplattform Comfort einbinden lassen, dann werden die Daten ebenso 60 Tage gespeichert und auf Wunsch länger. Diese Datenpakete liegen auf einem von uns gemieteten Server der Firma abonda. Der Standort ist Deutschland. Die Ortungsplattform ist unser Eigentum und wird durch unsere Partner Firma Telematik Dresden GmbH verwaltet, erweitert und betreut. Da hier der europäische Datenschutz greift, können wir nach Ihrer Änderung des Passwortes NICHT mehr auf Ihre Partition zugreifen. Das heißt, nur noch Sie können sich auf die Partition einwählen und Daten abfragen etc. Sollten Sie Hilfe durch uns benötigen, können wir nur noch das Passwort zurücksetzen, um einen Zugriff auf Ihre Daten zu bekommen. Kosten für die Ortungsplattform 9.90 Euro pro Monat und GPS Tracker.

Als Alternative zum Selbsteinbau, wie hoch wären die Einbaukosten?

Der Einbau in einer Freien Partnerwerkstatt kostet ohne Relais 50 Euro und mit Relais 90 Euro. Alles Brutto. Die Preise in Ihrer Partnerwerkstatt erfragen Sie bitte im Vorfeld.

Der Tracker müsste demnach im Fahrzeug an den Dauerplus?

Ja, der GPS Tracker sollte an Dauerplus geklemmt werden, um die Alarmierungen sicherzustellen. Wie z.B.: Batteriealarm, Cut-OFF-Alarm... etc.

Werde ich per Mail über Alarme informiert. Kann ich den Radius selbst bestimmen?

Ja, Sie können in der Plattform selbst die Größe und Form des GEO-Zaunes einstellen. Sie werden entweder über SMS oder/und Mail über das Ereignis informiert.

Wenn das Fahrzeug einen Radius verlässt möchte ich eine Nachricht bekommen

In der kostenlosen Ortungsplattform können Sie GEO-Zäune setzen und sich über Ereignisse, wie das betreten oder verlassen der Zonen per E-Mail

informieren lassen. In der Bezahlvariante können Sie sich ebenso per SMS informieren lassen.

Ist folgende Konfiguration möglich: Ortung nur auf Abruf per Mail

Wir werden Ihren SMART GPS Tracker in eine kostenlose Ortungsplattform einbinden. Über diese können Sie den Tracker live verfolgen. Selbstverständlich können Sie den Tracker auch per SMS abfragen und sich über Ereignisse per Mail informieren lassen.

…ich habe keine guten Erfahrungen gemacht.....

Das ist schade, dass Sie so enttäuscht wurden. Alle unsere GPS Tracker sind von uns getestet und auf Herz und Nieren geprüft. Die Autowacht Dresden GmbH ist seit 2006 auf dem Telematik-Markt und gerade deshalb noch mit Herzblut dabei, weil wir selbst Freude an unseren Produkten und den vielen Möglichkeiten haben. Vom Personen-Tracker, über Kfz-Tracker, bis hin zu individuellen Lösungen...

Alle unsere Angebote stehen in einem ausgeglichenem Preis- Leistungsverhältnis. Nur wenn Sie zufrieden sind, empfehlen Sie uns auch

weiter! Wenn Sie einen GPS Tracker für den Festeinbau wünschen, dann ist der SMART Tracker eine gute Wahl. Gern richten wir Ihnen den GPS Tracker in Dresden komplett ein. Wir konfigurieren Ihnen den GPS Tracker für die kostenlose Ortungsplattform und stellen einen Zugang für Ihr mobiles Endgerät her. Wir kümmern uns um fast alles! Sie müssen den GPS Tracker nur einbauen lassen und anschalten.

Sie können den Standort Ihres SMART Trackers per SMS abrufen, über die Ortungsplattform am Heim-PC oder über Ihr mobiles Endgerät. Eine Alarmierung bei bestimmten Ereignissen, können Sie über Ihre Plattform einstellen. Bei der kostenlosen Variante wird dies ausschließlich

per Mail realisiert. Sollten Sie eine SMS Alarmierung wünschen, dann müssen Sie auf die kostenpflichtigen Ortungsplattformen umsteigen. Ich

meine aber, dass mit einer E-Mail Weiterleitung auf Ihr Smartphone das Problem auch kostengünstig zu klären geht. Den GPS Tracker unter Blech zu verbauen, halte ich für nicht so sinnvoll. Die elektromagnetischen Wellen werden von Metall abgelenkt oder geblockt. Eine korrekte Ortung ist hier kaum möglich. Auch wenn wir sehr sensible MTK Chips verbauen lassen, so müssen wir doch der Technik die Möglichkeit geben, uns das beste Ergebnis zu liefern. Verbauen Sie den GPS Tracker im Armaturenbrett. Hinter dem Handschuhfach oder, oder... An einen Ort, an dem der "Blick" zum freien Himmel nicht mit Blech überdeckt ist.

Die Abschaltfunktion wird sehr gern für Standheizungen genutzt. Sie können per SMS ein Relais schalten und etwas an - oder ausschalten.

Sollten Sie die Schaltung für Ihren Anlasser nutzen wollen, dann beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen. Sie dürfen nicht in den fließenden

Verkehr eingreifen! Gern informieren wir Sie darüber.

Welchen Sinn macht ein GPS-Tracker in Notfällen? ALLGEMEIN

Ob ein Autounfall, Reitunfall oder einfach nur - das sich verirren - stellt für den Verunglückten eine Stresssituation da. Um schnell Hilfe zu bekommen, muss der Verunglückte eine genaue Kenntnis von seinem Standort haben und diesen mitteilen können. Ein mitgeführter GPS-Tracker (TK 5000), der weltweit einsetzbar ist, übernimmt diese Aufgabe. Mit einem Druck auf die SOS Taste senden unsere GPS-Tracker den Standort (Text: Help Me) an vordefinierte Personengruppen.

Funktionieren alle SIM-Karten? SIM Karten

Für die Steuerung unserer Produkte funktionieren alle handelsüblichen SIM-Karten. Zur Steuerung der Sender über SMS ist eine Partnerkarte des gleichen Providers sinnvoll, um Kosten zu sparen. Bei Einbindung in die Ortungsplattform favorisieren wir Anbieter, die eine schnelle Datenübertragung ermöglichen und kostengünstig abrechnen. Wir empfehlen ausschließlich die Nutzung einer O2 Prepaid-Karte. (z.B.: fonic.de)

Wie erfolgt die Energieversorgung für die Tracker? STROM

Beim Festeinbau z.B. in ein KFZ erfolgt die Stromversorgung über das bordinterne Stromnetz. Sollte dieses unterbrochen werden, läuft die integrierte Batterie – je nach Voreinstellung und Produkt – bis zu 4 Monaten weiter. Fragen Sie uns nach Laufleistungen oder stellen Sie sich in unserer Zubehörliste Ihren individuellen Anspruch zusammen.

 

Ist für den Einbau unbedingt eine Werkstatt erforderlich? EINBAU

Grundsätzlich ist das zu empfehlen, aber technisch Versierte können den Einbau auch ohne Fachwerkstatt erledigen. In der Regel liegen Einbauanweisungen etc. den jeweiligen Beschreibungen bei.

Ist die Ortung über ein Smartphone möglich? APP

Sowohl Ortung als auch Visualisierung sind über Smartphones möglich. Der TK 5000 und unser anderen GPS Tracker übermitteln internetfähige Links, die die Koordinaten bereits enthalten. Durch Auswahl des Links öffnet sich im Browser entsprechendes Kartenmaterial und zeigt den Standort an. Grundsätzlich ist die Ortung über jedes Mobiltelefon möglich! Ein internetfähiges Smartphone ist zur Steuerung natürlich etwas bequemer. Natürlich halten wir auch zahlreiche APP`s für unsere GPS Tracker bereit. Fragen Sie einfach unseren Support.

Wie verwalte und kontrolliere ich das Guthaben der SIM-Karte? GUTHABEN SIM KARTE

Ganz bequem über einen persönlichen Internetzugang. Natürlich stehen Ihnen auch Ihre bekannten Wege zur Verfügung. (Aufladen an Tankstellen etc.)

Funktionieren die Produkte überall? WELTWEIT EINSETZBAR

Grundsätzlich Ja. Unsere GPS Tracker arbeiten im Quadbandbereich und sind somit weltweit einsetzbar. Sie können sich hier: Netzabdeckung WELTWEIT  über Ihren Einsatzort informieren.

Wird meine Autobatterie beeinträchtigt? AUTOBATTERIE

Nein, die Produkte arbeiten im Milliampere-Bereich und haben keine Einfluss auf die Leistung oder Lebensdauer Ihrer Autobatterie.

Was verstehe ich unter Personenortung?

Bei Personenortung denkt wahrscheinlich jeder direkt an Personenüberwachung. Das ist auch richtig, stellt aber nur einen kleinen Teil dieses Bereiches dar. Es gibt auch ganz andere Zweige der Personenortung, wie z.B. die Positionsbestimmung  demenz-kranker Personen, Kinder auf ihrem Schulweg oder die Positionierung und Koordinierung von Securitypersonal...

Eignen sich die Produkte für ein Flottenmanagement?

Natürlich - Sie haben mehrere Fahrzeuge oder gar einen ganzen Fuhrpark der für Sie unterwegs ist? Sie möchten wissen wo sich jedes dieser Fahrzeuge befindet, wie lange es unterwegs ist oder wann es steht? Sie möchten  sicherstellen, dass der Firmenwagen nicht für private Zwecke genutzt wird? Mit unserer Hard- und Software können Sie all dies tun. Dank dem Tracking Portal können Sie sämtliche mit Trackern ausgestattete Fahrzeuge bequem verwalten und ganz einfach per Mausklick die Route und die Zeiten jedes beliebigen Fahrzeug anzeigen lassen. Einfacher geht es nicht.  Die Tracker sind in der Regel dauerhaft (24/7) per GPRS mit unserem Online-Portal (auto-wacht.de) verbunden. Es werden Daten wie Position (Breite, Länge, Höhe) sowie Richtungsänderung, Geschwindigkeit u.v.m übermittelt. Der Vorteil ist, dass der Fuhrpark “auf einen Blick” kontrolliert und gesteuert werde kann – so ist eine Optimierung von Wegstrecken möglich. Fragen Sie für Ihre Flotte beim Bundesamt für Güterverkehr nach, ob diese gefördert werden kann. (DE Minimis)

Häufige Einsatzgebiete finden sich bei LKW-Flotten, Taxiunternehmen, Dienstfahrzeugen, Speditionen, Handwerksfirmen und Autovermietungen.

Ein toller Nebeneffekt ist die Diebstahlintervention. Wenn ein LKW gestohlen wird, kann er schnell wieder gefunden werden. Im Verhältnis zu den geringen Anschaffungskosten und dem hohen Nutzen für das Unternehmen, sollte sich jede Firma mit dem Thema GPS-Flottenmanagement auseinandersetzen.

Ist die Koordinierung z.B. von Security Personal möglich?

Bei großen Events wie Konzerten, Sportveranstaltungen oder Kundgebungen und Demonstrationen sind stets viele Securities unterwegs um für die Sicherheit der Anwesenden zu sorgen. Dies stellt eine extreme koordinatorische Anforderung an den Veranstalter, da er stets wissen muss wo sich diese gerade befinden. Hier können GPS-Tracker von großer Hilfe sein. Jeder Security der mit einem Tracker ausgestattet ist kann geortet werden und über das Trackingportal angezeigt werden. So weiss der Koordinator auf einem Blick wo jeder seiner Mitarbeiter sich gerade befinden und kann diesen entsprechend instruieren.